Das Resultat fehlender Wertschätzungen eines Kunden

Die gegenseitige Wertschätzung zwischen den Kunden und uns sowie zwischen unseren Partnerfirmen und uns ist mir sehr wichtig. Es ist eine Grundvoraussetzung für gute Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Projektabwicklung. Oftmals basiert der nachhaltige Unternehmenserfolg bzw. Projekterfolg auf einer wertschätzenden Partnerschaft zwischen den verschiedenen Akteuren. So kam es auch schonmal vor, dass ich einen Auftrag aufgrund fehlender Wertschätzung des Kunden abgelehnt habe. In diesem Fall war es ein sehr komplexes Projekt, da es sich um Arbeiten für eine Biogasanlage handelte. Nach dem die Anfrage eingegangen ist, habe ich ein detailliertes Angebot zusammengestellt, welches aufgrund der hohen Komplexität des Projektes sehr aufwändig war.

Nachdem ich dem Kunden das Angebot vorgestellt habe war mir schnell klar, dass die Firma das Angebot nicht wertschätzt und die Komplexität des Projektes unterschätzt wird.
So habe ich die Entscheidung getroffen, den Auftrag abzulehnen und mich von der Firma zu distanzieren. Mir war klar, kommt es zum Auftrag, wird es aufgrund der fehlenden Wertschätzung vermehrt zu Problemen und Unstimmigkeiten führen.


In diesem Fall profitiert keiner davon, wir haben den Auftrag nicht durchgeführt und meines Wissens ist das Projekt noch heute nicht fertiggestellt worden. Trotzdem lehne ich in solchen Fällen den Auftrag ab, weil diese Art der Zusammenarbeit keinen Erfolg verspricht. Nur eine wertschätzende Zusammenarbeit wird nachhaltig zu Erfolg für beide Parteien führen.

Wie gehst Du mit fehlender Wertschätzung eines Kunden um?

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.