Wie wir profitable Aufträge ohne Preiskampf gewinnen

Ich bin fest davon überzeugt, dass man keine Aufträge über den Preis gewinnen sollte. Wir tun dies seit geraumer Zeit nicht mehr, weil dadurch weder dem Kunden noch uns geholfen ist. Ich versuche immer Lösungen anzubieten und diese zu verkaufen, da ich davon überzeugt bin, dass der Kunde unsere Lösung mit dem dazugehörigen Preis auch zu schätzen weiß.


Wichtig ist jedoch, dass man dabei keine Standardleistungen oder Lösungen anbietet, welche es an jeder Ecke gibt. Es ist wichtig sich von den Mitbewerbern zu differenzieren und abzuheben, denn dadurch erkennt der Kunde den Wert Deiner Lösung. Wir bei M.Brendlin verkaufen Lösungen, z.B. in Form eines Umbau-Projektes, bei welchem wir alles aus einer Hand anbieten. Von A – wie Abstimmung und Verwaltung mit den Behörden, bis Z – wie Zulassung führen wir sämtliche Prozesse aus, koordinieren aufeinander folgende Abläufe und stellen eine fristgerechte Fertigstellung sicher. Dabei führen wir bei Bedarf, Umbauten von Samstagnacht bis Montag früh durch, um den laufenden Betrieb des Auftraggebers zu sichern.


Außerdem habe ich einen speziellen Fokus auf Aufträge gelegt, welche entweder besonders komplex oder sehr zeitkritisch sind. Dadurch wissen unsere Kunden, dass wir auch in schwierigen Situationen stets unser volles Potential abrufen und besondere
Lösungen schaffen.


Wie gewinnst Du aktuell Deine Aufträge? Hast Du schonmal einen Auftrag gewonnen obwohl Du Dich nicht auf einen Preiskampf eingelassen hast?

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.